Skip to content

Dem Bericht „The Economics of Biodiversity: the Dasgupta Review” zufolge wurde von 1970 bis heute ein Rückgang der biologischen Vielfalt um 70% festgestellt.

Nach den Daten, die die Europäische Kommission in den letzten 12 Jahren in den 27 Ländern der Europäischen Union erhoben hat, sind von den 231 untersuchten Lebensräumen heute 72 % geschädigt (davon 40 % beinträchtigt und 32% stark beeinträchtigt).

Die Maßnahmen, die wir in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern ergreifen, zielen darauf ab, die Zerstörung natürlicher Lebensräume zu Lande und zu Wasser zu stoppen und wieder eine gerechte Landverteilung zu erreichen, die Wildtiere, Ökosysteme und die biologische Vielfalt schützt.

In den nächsten zehn Jahren werden wir diesen Maßnahmen ein Gesamtbudget von etwa 20.000.000 € zuweisen.

Aktuelle Projekte

LIFE Natur’Adapt

3 Meeresschutzgebiete auf Sardinien

Retten wir das Naturschutzgebiet Diaccia Botrona und Padule Aperto

LIFE WolfAlps EU

Der Herdenschutzhund

Die Igelstation „La Ninna“

Habitat: Die Geografie der anderen

Seit 2018 haben wir diese Projekte mit 172.868 Solidaritätsmahlzeiten für Wach- und Antigifthunde sowie 88.000 Mahlzeiten für Igel unterstüttzt, sprich mit insgesamt 90.834 kg Trockennahrung.

Abgeschlossene Projekte

Detection dogs in Benin

CRAS in Genua

„Den Homo Sapiens überlebt”

Rettet die Kragenbären

Nate Libere – Caretta Caretta Meeresschildkröten

Farmers & Predators

Just Freedom

Life Wolfalps I

Das ist die
Reintegration Economy

All das, was auf dieser Seite steht, ist dank der Reintegration Economy möglich. Ein neues Wirtschaftsmodell, in dem das Eigentum und 100% der Erträge eines Unternehmens ( abzüglich Kosten, Investitionen und Steuern) nicht einigen wenigen zugutekommen, sondern allen Lebewesen und ihrem gemeinsamen Zuhause, unserem Planeten.

Dieses Unternehmen ist Almo Nature, das zu 100% der Stiftung „Fondazione Capellino“ gehört.

 

Stock placeholder image with grayscale geometrical mountain landscape
Abonnieren Sie den Newsletter!

Wenn du magst, senden wir dir aktuelle Informationen zu den einzelnen Projekten der Stiftung „Fondazione Capellino